Periradikuläre Therapie (PRT) und Facettengelenksinfiltration (FGI)

Mit Periradikulären Therapie und der Facettengelenksinfiltrationen behandeln wir Patienten, die unter einer Reizung der Nervenwurzeln bzw. der Facettengelenke im Bereich der Bandscheiben leiden. Oft können durch die Injektion schmerzstillender und entzündungshemmender Medikamente die Rückenschmerzen langfristig behoben und eine Operation an der Bandscheibe vermieden werden. In der Regel sind hierfür 3 bis 6 Behandlungstermine notwendig. Um schmerzhaften Punkte exakt lokalisieren zu können, wird vor der Behandlung eine Computertomographie durchgeführt, die betroffene Stelle markiert und die Injektion während der Behandlung mittels Computertomographie kontrolliert.

Hinweis: Die Behandlung erfolgt unter örtlicher Betäubung und dauert nur wenige Minuten. Bei der Injektion der Schmerzmittel verwenden wir hauchdünne Nadeln, die millimetergenau eingesetzt werden. Die Anreise zum Termin mit dem eigenen PKW, ist nicht zu empfehlen, weil die Betäubungsmittel die Beweglichkeit kurzfristig einschränken können, was die selbständige Heimreise unmöglich macht.

Sprechzeiten

SIE ERREICHEN UNS ZU FOLGENDEN ZEITEN

Montag – Freitag 7.30 13.00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 13.30 16.00 Uhr

Im Rahmen der Notfall-Ambulanz des ASK Northeim:

Montag – Sonntag: 24 Stunden

 

Sprechzeiten

SIE ERREICHEN UNS ZU FOLGENDEN ZEITEN

Mo – Fr 7.30 13.00 Uhr
Mo, Di, Do 13.30 16.00 Uhr

Im Rahmen der Notfall-Ambulanz des ASK Northeim:

Mo – So: 24 Stunden